Einsätze 2020:

 

Einsatznummer: 04/2020

Datum: 27.06.2020

Uhrzeit: 19:48 Uhr

Einsatzdauer: ca. 0,5h

Einsatzstichwort: B2 - Waldbrand

Eingesetzte Fahrzeuge Oberseifersdorf:  LF8/6 & TSF mit Haspel

Weitere Kräfte: FW Zittau hauptamtlich,  FW Eckartsberg, FW Mittelherwigsdorf

 

Bericht:

Erneut wurde ein Waldbrand in Mittelherwigsdorf gemeldet. Im Sandbüschel wurde ein angemeldetes Lagerfeuer vorgefunden. Für uns erfolgte der Einsatzabbruch auf Anfahrt.

 

 


 

 

Einsatznummer: 03/2020

Datum: 26.06.2020

Uhrzeit: 20:44 Uhr

Einsatzdauer: ca. 0,5h

Einsatzstichwort: B2 - Waldbrand

Eingesetzte Fahrzeuge Oberseifersdorf:  LF8/6 & TSF mit Haspel

Weitere Kräfte: FW Zittau hauptamtlich,  FW Eckartsberg, FW Mittelherwigsdorf

 

Bericht:

Ein Bürger hat aus Richtung Hörnitz eine Rauchentwicklung im Mittelherwigsdorfer Schülerbusch wahrgenommen. Vor Ort wurde ein angemeldetes Lagerfeuer festgestellt. Daher keine Maßnahmen für die Feuerwehr notwendig.

 

 


 

 

Einsatznummer: 02/2020

Datum: 06.04.2020

Uhrzeit: 15:57 Uhr

Einsatzdauer: ca. 2h

Einsatzstichwort: B3 - Schuppenbrand

Eingesetzte Fahrzeuge Oberseifersdorf:  LF8/6 & TSF mit Haspel

Weitere Kräfte: FW Zittau hauptamtlich, FW Zittau Innenstadt, FW Hartau, FW Eichgraben, FW Pethau, FW Hirschfelde, FW Schlegel, FW Ostritz, FW Eckartsberg

 

Bericht:

Ursprünglich wurde die Feuerwehr Zittau und die Feuerwehr Hirschfelde zu einem Schuppenbrand nach Hirschfelde alarmiert. Beim eintreffen der ersten Kräfte, brannte bereits der Dachstuhl eines Einfamilienhauses und der Schuppen. Das Feuer griff sehr schnell auf eine Wiese, eine Fichte, ein weiteres Wohnhaus und einen weiteren Schuppen über. Somit wurde das Einsatzstichwort auf "Großbrand" erhöht. Die Feuerwehr Oberseifersdorf stellte zwei Atemschutztrupps. Ein Trupp war für die Kontrolle eines Gebäudes auf weitere Glutnester zuständig. Der zweite Trupp fungierte als Sicherheitstrupp.


 

Einsatznummer: 01/2020

Datum: 29.02.2020

Uhrzeit: 10:52 Uhr

Einsatzdauer: ca. 1h

Einsatzstichwort: B1 PKW-Brand

Eingesetzte Fahrzeuge Oberseifersdorf:  LF8/6 & TSF

Weitere Kräfte: -

 

Bericht:

Auf der Bundesstraße 178 brannte ein PKW. Wir löschten das Feuer mittels Schaumschnellangriff und dem Hochdrucklöschsystem des Tragkraftspritzenfahrzeuges.